.
vorheriges Kapitel Parallelansicht nächstes Kapitel

Titus - Kapitel 3

1 Erinnere sie / das sie den Fürsten vnd der Oberkeit vnterthan vnd gehorsam seien / Zu allem guten werck bereit seien. (Römer 13.1) (1. Petrus 2.13) 2 Niemand lestern / nicht haddern / GelindeDas sind die alle ding zum besten keren vnd deuten oder annemen. seien / alle sanfftmütigkeit beweisen / gegen allen Menschen. (Philipper 4.5) 3 Denn wir waren auch weiland vnweise / vngehorsam / jrrige / dienend den lüsten vnd mancherley wollüsten / vnd wandelten in bosheit vnd neid / vnd hasseten vns vnternander. (1. Korinther 6.11) (Epheser 2.2) (Epheser 5.8) (1. Petrus 4.3) 4 Da aber erschein die freundligkeit vnd Leutseligkeit Gottes vnsers Heilandes / (Titus 2.11) 5 Nicht vmb der werck willen der Gerechtigkeit / die wir gethan hatten / Sondern nach seiner Barmhertzigkeit / machet er vns selig / Durch das Bad der widergeburt / vnd ernewerung des heiligen Geistes / (2. Timotheus 1.9) (Johannes 3.5) (Epheser 5.26) 6 Welchen er ausgegossen hat vber vns reichlich / durch Jhesum Christ vnsern Heiland / (Joel 3.1) 7 Auff das wir durch desselbigen Gnade / gerecht vnd Erben seien des ewigen Lebens / nach der hoffnung / (Römer 3.26) 8 Das ist je gewislich war. Solchs wil ich / das du festDas die leute mercken vnd gleuben das es gewis vnd ernst sey / was du lerest / vnd nicht vnnötig / faul / oder fur zweiuel halten / Als werens mehrlin oder lose teidinge. Wie Christus Math. 7 auch gewaltiglich leret / nicht wie die Phariseer etc. lerest / Auff das die / so an Gott gleubig sind worden / in eim Stand guter werck funden werden. Solchs ist gut vnd nütz den Menschen. 9 Der törichten Fragen aber / der Geschlechtregister / des zanckes vnd streites vber dem Gesetz / entschlahe dich / Denn sie sind vnnütz vnd eitelDas man sie brauchen könne in Emptern / die nicht vnnütze Leute sind / die zu nichte tügen als Mönche / Messeknechte etc.. (1. Timotheus 1.4) (1. Timotheus 4.7) (2. Timotheus 2.14) 10 Einen ketzerischen Menschen meide / wenn er ein mal vnd abermal ermanet ist / (Matthäus 18.15-17) (2. Johannes 1.10) 11 Vnd wisse / Das ein solcher verkeret ist / vnd sündiget / als der sich selbs verurteilet hat. 1. Tim. 1; 2. Tim. 2. (1. Timotheus 6.4-5) 12 WEnn ich zu dir senden werde Arteman oder Tychicum / so kom eilend zu mir gen Nicopolin / Denn da selbs hab ich beschlossen / den winter zu bleiben. (Epheser 6.21) 13 Zenan den Schrifftgelerten vnd Apollon fertige ab mit vleis / auff das jnen nichts gebreche. (Apostelgeschichte 18.24) (1. Korinther 3.5-6) 14 Lasse aber auch die vnsern lernen / Das sie im Stand guter werck sich finden lassen / wo man jr bedarff / Auff das sie nicht vnfruchtbar seien. (Titus 2.14) (Matthäus 7.19) 15 Es grüssen dich alle die mit mir sind. Grüsse alle die vns lieben im glauben. Die Gnade sey mit euch allen / AMEN. - Geschrieben von Nicopoli in Macedonia.
vorheriges Kapitel
nächstes Kapitel
.