.
vorheriges Kapitel Parallelansicht nächstes Kapitel

2. Thessalonicher - Kapitel 2

1 ABer der Zukunfft halben vnsers HErrn Jhesu Christi / vnd vnser Versamlung zu jm / bitten wir euch / lieben Brüder / (1. Thessalonicher 4.13) (1. Thessalonicher 4.17) 2 Das jr euch nicht balde bewegen lasset von ewrem sinn / noch erschrecken / weder durch Geist / noch durch Wort / noch durch Brieue / als von vns gesand / Das der tag Christi furhanden sey. (2. Petrus 3.15-16) 3 Lasset euch niemand verfüren in keinerley weise / Denn er kompt nicht / Es sey denn / das zuuor der Abfalle kome / vnd offenbaret werde der Mensch der sunden / vnd das Kind des verderbens / (1. Timotheus 4.1) (1. Johannes 2.18) 4 Der da ist ein Widerwertiger / vnd sich vberhebet vber alles das Gott oder Gottesdienst heisset / Also / das er sich setzt in den tempel GottesDas sitzen / ist das Regiment in der Christenheit des Widerchrists / damit er macht / das sein gebot vber Gottes gebot vnd dienst gehalten wird. Vnd der abfal ist / das man vom glauben auff Menschenlere trit Wie auch j. Tim. iij. stehet. / als ein Gott / vnd gibt sich fur / er sey Gott. (Matthäus 24.15) (Daniel 11.36) 5 GEdencket jr nicht dran / das ich euch solches sagte / da ich noch bey euch war? 6 Vnd was es noch auffhelt / wisset jr / das er offenbaret werde zu seiner zeit. 7 Denn es reget sich schon bereit die bosheit heimlich / On das der es jtzt auff helt / mus hinweg gethan werden / 8 vnd als denn wird der Boshafftige offenbaret werden / Welchen der HErr vmbbringen wird mit dem Geist seines mundes / vnd wird sein ein Ende machen / durch die erscheinung seiner Zukunfft / (Jesaja 11.4) (Offenbarung 19.15) (Offenbarung 19.20) 9 des / welches zukunfft geschicht nach der wirckung des Satans / mit allerley lügenhafftigen Krefften vnd Zeichen vnd Wundern / (Matthäus 24.24) (Offenbarung 13.11-14) 10 vnd mit allerley verfürung zur vngerechtigkeit / vnter denen die verloren werden. Dafur / das sie die liebe zur warheit nicht haben angenomen / das sie selig würden / 11 Darumb wird jnen Gott krefftige jrthum senden / das sie gleuben der Lügen / (2. Timotheus 4.4) 12 Auff das gerichtet werden alle die der warheit nicht gleuben / sondern haben lust an der vngerechtigkeit. Jesa. 11. 13 WJr aber sollen Gott dancken alle zeit vmb euch / geliebte Brüder von dem HErrn / das euch Gott erwelet hat von anfang zur seligkeit / in der heiligung des geistes / vnd im glauben der warheit / (Römer 8.30) 14 Darein er euch beruffen hat / durch vnser Euangelium / zum herrlichen eigenthum vnsers HErrn Jhesu Christi. 15 SO stehet nu / lieben Brüder / vnd haltet an den Satzungen / die jr geleret seid / es sey durch vnser wort oder Epistel. (2. Thessalonicher 3.6) 16 Er aber vnser HErr Jhesus Christus / vnd Gott / vnd vnser Vater / Der vns hat geliebet / vnd gegeben einen ewigen Trost vnd eine gute Hoffnung / durch gnade / 17 der ermane ewre hertzen / vnd stercke euch in allerley lere vnd gutem werck.
vorheriges Kapitel
nächstes Kapitel
.