.
vorheriges Kapitel Parallelansicht nächstes Kapitel

1. Johannes - Kapitel 1

1 Das da von anfang war: das wir gehöret haben / das wir gesehen haben mit vnsern augen / das wir beschawet haben / vnd vnser Hende betastet haben / vom Wort des lebens / (Johannes 1.1) (Johannes 1.4) (Johannes 1.14) 2 Vnd das Leben ist erschienen / vnd wir haben gesehen / vnd zeugen vnd verkündigen euch das Leben / das ewig ist / welches war bey dem Vater / vnd ist vns erschienen. 3 Was wir gesehen vnd gehöret haben / das verkündigen wir euch / Auff das auch jr mit vns Gemeinschafft habt / vnd vnser gemeinschafft sey mit dem Vater vnd mit seinem Son Jhesu Christo. 4 Vnd solches schreiben wir euch / auff das ewer Freude völlig sey. (Johannes 15.11) (Johannes 16.24) (1. Johannes 5.13) 5 VND das ist die verkündigung / die wir von jm gehöret haben / vnd euch verkündigen / Das Gott ein Liecht ist / vnd in jm ist kein Finsternis. (Jakobus 1.17) 6 So wir sagen / das wir Gemeinschafft mit jm haben / vnd wandeln im finsternis / So liegen wir / vnd thun nicht die warheit. (1. Johannes 2.4) 7 So wir aber im Liecht wandeln / wie er im liecht ist / So haben wir gemeinschafft vnternander / Vnd das blut Jhesu Christi seines Sons / machet vns rein von aller sünde. (Hebräer 9.14) (Offenbarung 1.5) 8 So wir sagen / Wir haben keine sünde / So verfüren wir vns selbs / vnd die warheit ist nicht in vns. 9 So wir aber vnsere sünde bekennen / so ist er trew vnd gerecht / das er vns die sünde vergibt / vnd reiniget vns von aller vntugent. (Sprüche 28.13) 10 So wir sagen / wir haben nicht gesündiget / So machen wir jn zum Lügener / vnd sein wort ist nicht in vns. (Römer 3.10)
vorheriges Kapitel
nächstes Kapitel
.