Hesekiel

Übersetzung: Schlachter 1951

Die Erscheinung der Herrlichkeit des HERRN Kapitel: 1

Der HERR sendet Hesekiel zu dem widerspenstigen Volk Israel Kapitel: 2

Hesekiel wird zum Boten Gottes und zum Wächter über Israel bestimmt Kapitel: 3

Zeichenhafte Darstellung des kommenden Gerichts Kapitel: 4 5

Das Land wird verwüstet wegen Israels Götzendienst Kapitel: 6

Das Unheil kommt rasch herbei Kapitel: 7

Gräuel und Götzendienst im Heiligtum Gottes Kapitel: 8

Das Zorngericht kommt über Jerusalem Kapitel: 9

Die Herrlichkeit des HERRN verlässt den Tempel Kapitel: 10

Gericht über die Obersten des Volkes Kapitel: 11

Verheißung der Rückkehr Israels aus der Zerstreuung Kapitel: 11

Die Herrlichkeit des HERRN weicht von Jerusalem Kapitel: 11

Hesekiel kündigt die Wegführung des Volkes an Kapitel: 12

Der HERR tadelt die Spötter, die nicht an die Erfüllung der Weissagung glauben Kapitel: 12

Gottes Urteil über die falschen Propheten Kapitel: 13

Gottes Antwort an die Götzendiener Kapitel: 14

Gottes unerbittliches Gericht – Ein Überrest Israels soll verschont werden Kapitel: 14

Jerusalem, das unnütze Rebholz Kapitel: 15

Jerusalem, die treulose Ehefrau Kapitel: 16

Gottes Gericht über die Hurerei Jerusalems Kapitel: 16

Der Weinstock und die Adler: Zedekias Treuebruch bringt Gericht über ihn Kapitel: 17

Gott verheißt eine Wiederherstellung des Königtums Davids Kapitel: 17

Gott richtet jeden nach seinem Werk Kapitel: 18

Gott wünscht die Umkehr des Sünders Kapitel: 18

Klage über die Fürsten Israels Kapitel: 19

Der HERR blickt zurück auf die verkehrten Wege Israels Kapitel: 20

Der HERR tadelt die jetzige Generation der Israeliten Kapitel: 20

Die Wiederherstellung Israels wird verheißen Kapitel: 20

Warnung vor dem Schwert über Jerusalem Kapitel: 21

Gott lenkt den König von Babel nach Jerusalem. Gottes Strafe für die Lästerung der Ammoniter Kapitel: 21

Die Sünden Jerusalems Kapitel: 22

Das Gleichnis von Ohola (Israel) und Oholiba (Juda) Kapitel: 23

Das Gericht Gottes über Oholiba Kapitel: 23

Letzte Gerichtsworte über Jerusalem. Das Gleichnis vom rostigen Topf Kapitel: 24

Hesekiels zeichenhaftes Verhalten beim Tod seiner Ehefrau Kapitel: 24

Über die Ammoniter Kapitel: 25

Über die Moabiter Kapitel: 25

Über die Edomiter Kapitel: 25

Über die Philister Kapitel: 25

Weissagung gegen Tyrus Kapitel: 26

Klagelied über Tyrus Kapitel: 27

Weissagung über den Fürsten von Tyrus Kapitel: 28

Weissagung gegen Zidon Kapitel: 28

Weissagung gegen Ägypten und den Pharao Kapitel: 29

Klagelied über Ägypten Kapitel: 30

Die Zeder auf dem Libanon. Ägypten und Assyrien Kapitel: 31

Klagelied über den Pharao Kapitel: 32

Der Pharao und sein Heer fahren ins Totenreich Kapitel: 32

Der Wächterdienst des Propheten Kapitel: 33

Hesekiel erhält die Nachricht von der Einnahme Jerusalems Kapitel: 33

Weissagung gegen die untreuen Hirten des Volkes Gottes Kapitel: 34

Der gute Hirte Israels Kapitel: 34

Weissagung gegen das Gebirge Seir (Edom) Kapitel: 35

Israel wird in sein Land zurückkehren Kapitel: 36

Die Wiederherstellung Israels: das Gesicht von den Totengebeinen Kapitel: 37

Die künftige Wiedervereinigung des Volkes und die Wiederherstellung des Königtums Davids Kapitel: 37

Weissagung gegen Gog Kapitel: 38

Das Gericht über Gog Kapitel: 39

Der HERR wird sich über Israel erbarmen Kapitel: 39

Prophetisches Gesicht vom neuen Tempel in Jerusalem Kapitel: 40

Das Osttor zum Vorhof Kapitel: 40

Der äußere Vorhof und seine Tore Kapitel: 40

Der innere Vorhof und seine Tore Kapitel: 40

Räume für den Priesterdienst Kapitel: 40

Das Tempelhaus und seine Innenräume Kapitel: 41

Die Kammern der Priester. Die Maße des Tempelbezirks Kapitel: 42

Die Herrlichkeit des HERRN erfüllt den Tempel Kapitel: 43

Der Brandopferaltar Kapitel: 43

Die Ordnungen des erneuerten Heiligtums Kapitel: 44

Ordnungen für die Priester Kapitel: 44

Die Aufteilung des Landes und der heilige Bezirk für den HERRN Kapitel: 45

Anordnungen für den Opferdienst Kapitel: 45

Opferordnungen für die Feste Kapitel: 45

Anordnungen für den Tempeldienst und die Aufgaben des Fürsten Kapitel: 46

Der Wasserstrom aus dem Tempel Kapitel: 47

Die Grenzen des Landes Kapitel: 47

Die Aufteilung des Landes Kapitel: 48

.