2. Korinther

Übersetzung: Schlachter 1951

Zuschrift und Gruß Kapitel: 1

Bedrängnis und Trost im Dienst des Apostels Kapitel: 1

Verteidigung gegen Vorwürfe. Die Lauterkeit des Apostels und die Verheißungen Gottes Kapitel: 1

Vergebung für den Schuldigen Kapitel: 2

Der Dienst des Apostels in der Verkündigung des Evangeliums Kapitel: 2

Die Herrlichkeit des Neuen Bundes. Der Dienst der Gerechtigkeit Kapitel: 3

Die Lauterkeit und Kraft der Evangeliumsverkündigung Kapitel: 4

Ein Schatz in irdenen Gefäßen Kapitel: 4

Vorübergehende Bedrängnis und ewige Herrlichkeit Kapitel: 4

Der Dienst der Versöhnung Kapitel: 5

Hingabe und Treue des Apostels Kapitel: 6

Gottes Ruf zur Absonderung Kapitel: 6

Freude des Apostels über die Reue in der Gemeinde Kapitel: 7

Die Geldsammlung für die Gemeinde in Jerusalem Kapitel: 8

Sendung des Titus und anderer Brüder Kapitel: 8

Wer im Segen sät, wird auch im Segen ernten Kapitel: 9

Paulus verteidigt seinen Aposteldienst Kapitel: 10

Der Dienst von Paulus und die Verführung durch falsche Apostel Kapitel: 11

Leiden im Aposteldienst Kapitel: 11

Gottes Kraft wirkt in der Schwachheit seines Knechtes Kapitel: 12

Das Ringen des Apostels um die Gemeinde Kapitel: 12

Letzte Ermahnungen und Grüße Kapitel: 13

.