1. Petrus

Übersetzung: Schlachter 1951

Zuschrift und Gruß Kapitel: 1

Die lebendige Hoffnung der Gläubigen Kapitel: 1

Ermahnung zu einem heiligen Wandel Kapitel: 1

Jesus Christus als Eckstein des Hauses Gottes. Die Berufung der Gemeinde als heiliges Priestertum Kapitel: 2

Der Wandel des Gläubigen als Fremdling in dieser Welt Kapitel: 2

Das Verhältnis der Gläubigen zu Vorgesetzten. Das herrliche Vorbild Jesu Christi Kapitel: 2

Weisungen für Frauen und Männer Kapitel: 3

Geistliche Haltung inmitten von Bedrängnissen und Verfolgungen Kapitel: 3

Das Vorbild Jesu Christi als Ansporn für einen heiligen Wandel Kapitel: 3

Gegenseitiges Dienen in der Gemeinde Kapitel: 4

Ermutigung zu standhaftem Leiden um des Christus willen Kapitel: 4

Ermahnung für die Ältesten in den Gemeinden Kapitel: 5

Ermahnung zu Demut und Wachsamkeit Kapitel: 5

Schlusswort und Gruß Kapitel: 5

.