. .
vorheriges Kapitel Einzelansicht Einzelansicht nächstes Kapitel

Psalm - Kapitel 67

Psalm 67

1 Dem Vorsänger. Mit Saitenspiel. Ein Psalmlied. Gott sei uns gnädig und segne uns, er lasse sein Antlitz bei uns leuchten, (Pause.) 2 daß man auf Erden deinen Weg erkenne, unter allen Nationen dein Heil. (4. Mose 6.24-25) 3 Es sollen dir danken die Völker, o Gott, dir danken alle Völker. (Pause.) 4 Die Nationen sollen sich freuen und jauchzen, weil du die Völker recht richtest und die Nationen auf Erden führst! (Pause.) (Psalm 117.1) 5 Es sollen dir danken die Völker, o Gott, dir danken alle Völker! 6 Das Land gibt sein Gewächs; es segne uns Gott, unser Gott; 7 es segne uns Gott, und alle Welt fürchte ihn! (Psalm 65.10)

Psalm - Kapitel 67

1 Gott sei uns gnädig und segne uns, er lasse sein Angesicht leuchten über uns, (Sela.) 2 Daß man auf der Erde erkenne deinen Weg, unter allen Nationen deine Rettung! (4. Mose 6.24-25) 3 Es werden dich preisen die Völker, o Gott; es werden dich preisen die Völker alle. 4 Es werden sich freuen und jubeln die Völkerschaften; denn du wirst die Völker richten in Geradheit, und die Völkerschaften auf der Erde, du wirst sie leiten. (Sela.) (Psalm 117.1) 5 Es werden dich preisen die Völker, o Gott; es werden dich preisen die Völker alle. 6 Die Erde gibt ihren Ertrag; Gott, unser Gott, wird uns segnen. 7 Gott wird uns segnen, und alle Enden der Erde werden ihn fürchten. (Psalm 65.10)
vorheriges Kapitel
nächstes Kapitel
.