. .
vorheriges Kapitel Einzelansicht Einzelansicht nächstes Kapitel

Psalm - Kapitel 146

Psalm 146

1 Hallelujah! Lobe den HERRN, meine Seele! 2 Ich will den HERRN loben, solange ich lebe, und meinen Gott besingen, weil ich noch bin! 3 Verlasset euch nicht auf Fürsten, auf ein Menschenkind, bei dem keine Rettung ist! (Psalm 118.8-9) (Jeremia 17.5) 4 Sein Geist fährt aus, er wird wieder zu Erde; an dem Tage sind alle seine Vorhaben vernichtet! (1. Mose 3.19) (Prediger 12.7) 5 Wohl dem, des Hilfe der Gott Jakobs ist, des Hoffnung steht auf dem HERRN, seinem Gott! 6 Dieser hat Himmel und Erde gemacht, das Meer und alles, was drinnen ist; er ist's auch, der ewiglich Treue bewahrt. 7 Er schafft den Unterdrückten Recht und gibt den Hungrigen Brot; der HERR löst Gebundene. 8 Der HERR macht Blinde sehend; der HERR richtet Gebeugte auf; der HERR liebt die Gerechten. (Psalm 145.14) 9 Der HERR behütet den Fremdling; er erhält Waisen und Witwen; aber den Gottlosen läßt er verkehrte Wege wandeln. (2. Mose 22.20-21) (Psalm 10.14) (Psalm 68.6) 10 Der HERR wird ewiglich herrschen, dein Gott, o Zion, für und für! Hallelujah! (Psalm 93.1)

Psalm - Kapitel 146

Psalm 146

1 Hallelujah! Lobe den HERRN, meine Seele! 2 Ich will den HERRN loben, solange ich lebe, und meinen Gott besingen, weil ich noch bin! 3 Verlasset euch nicht auf Fürsten, auf ein Menschenkind, bei dem keine Rettung ist! (Psalm 118.8-9) (Jeremia 17.5) 4 Sein Geist fährt aus, er wird wieder zu Erde; an dem Tage sind alle seine Vorhaben vernichtet! (1. Mose 3.19) (Prediger 12.7) 5 Wohl dem, des Hilfe der Gott Jakobs ist, des Hoffnung steht auf dem HERRN, seinem Gott! 6 Dieser hat Himmel und Erde gemacht, das Meer und alles, was drinnen ist; er ist's auch, der ewiglich Treue bewahrt. 7 Er schafft den Unterdrückten Recht und gibt den Hungrigen Brot; der HERR löst Gebundene. 8 Der HERR macht Blinde sehend; der HERR richtet Gebeugte auf; der HERR liebt die Gerechten. (Psalm 145.14) 9 Der HERR behütet den Fremdling; er erhält Waisen und Witwen; aber den Gottlosen läßt er verkehrte Wege wandeln. (2. Mose 22.20-21) (Psalm 10.14) (Psalm 68.6) 10 Der HERR wird ewiglich herrschen, dein Gott, o Zion, für und für! Hallelujah! (Psalm 93.1)
vorheriges Kapitel
nächstes Kapitel
.