Sprüche

Übersetzung: Luther 1912 - mit Apokryphen

Freundlicher Ruf der Weisheit Kapitel: 1

Warnung vor Verführern Kapitel: 1

Die Bußpredigt der Weisheit Kapitel: 1

Die Weisheit bewahrt vor dem Verderben Kapitel: 2

Vom Segen der Gottesfurcht und Weisheit Kapitel: 3

Ermahnung zum Wohltun und zur Friedfertigkeit Kapitel: 3

Väterliche Mahnung Kapitel: 4

Warnung vor der Verführerin Kapitel: 5

Warnung vor Bürgschaften, vor Faulheit und Falschheit Kapitel: 6

Warnung vor Ehebruch Kapitel: 6

Der Weg der Unzucht Kapitel: 7

Einladung und Verheißung der Weisheit Kapitel: 8

Die Weisheit als Gottes Liebling Kapitel: 8

Weisheit und Torheit laden zum Mahle Kapitel: 9

Salomos Lehren von Weisheit und Frömmigkeit Kapitel: 10

Glück des Frommen, Unglück des Bösen Kapitel: 11

Weisheit und Torheit Kapitel: 12

Weises und törichtes Verhalten Kapitel: 13

Weisheit im menschlichen Leben Kapitel: 14

Heil und Unheil Kapitel: 15

Gott sieht auf des Menschen Tun Kapitel: 16

Weisheit und Torheit im Reden Kapitel: 17

Freundschaft und Verträglichkeit Kapitel: 18

Gesegnete Armut, Schaden der Torheit, der Faulheit und der Spötterei Kapitel: 19

Warnung vor Zuchtlosigkeit Kapitel: 20

Gott lenkt die Herzen und Wege Kapitel: 21

Vom guten Ruf Kapitel: 22

Worte der Weisen Kapitel: 22 23

Mahnungen zu Geduld und Verträglichkeit Kapitel: 24

Weitere Sprüche Salomos Kapitel: 25

Törichte, faule und falsche Leute Kapitel: 26

Warnung vor Selbstruhm und Vermessenheit Kapitel: 27

Segen und Unsegen Kapitel: 28

Weisheit bringt Segen; Torheit und Sünde stiftet Verderben Kapitel: 29

Die Sprüche Agurs Kapitel: 30

Die Worte an Lemuel Kapitel: 31

Lob der tüchtigen Hausfrau Kapitel: 31

.