. .
vorheriges Kapitel Einzelansicht Einzelansicht nächstes Kapitel

Psalm - Kapitel 126

Tränensaat und Freudenernte

1 Ein Lied im höhern Chor. Wenn der HERR die Gefangenen Zions erlösen wird, so werden wir sein wie die Träumenden. (Psalm 14.7) 2 Dann wird unser Mund voll Lachens und unsere Zunge voll Rühmens sein. Da wird man sagen unter den Heiden: Der HERR hat Großes an ihnen getan!
   3 Der HERR hat Großes an uns getan; des sind wir fröhlich.
   4 HERR, bringe wieder unsere Gefangenen, wie du die Bäche wiederbringst im Mittagslande. 5 Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten. (Matthäus 5.4) 6 Sie gehen hin und weinen und tragen edlen Samen und kommen mit Freuden und bringen ihre Garben. (Jesaja 35.10)

Psalm - Kapitel 126

1 Ein Lied für den Aufstieg zum Tempel.Als Jahwe Zions Geschick gewendet hat, / da waren wir wie Träumende. (Psalm 14.7) 2 Da war unser Mund mit Lachen erfüllt / und unsere Zunge mit Jubel. / Damals sagte man unter den Völkern: / "Jahwe hat Großes für sie getan!" 3 Ja, Großes hat Jahwe für uns getan! / Und wie glücklich waren wir! 4 Jahwe, wende auch jetzt unser Geschick, / so wie du mit Wasser füllst die Wadis im Negev. 5 Wer mit Tränen sät, / wird mit Jubel ernten. (Matthäus 5.4) 6 Weinend trägt er den Saatbeutel hin, / doch mit Jubel bringt er die Garben heim. (Jesaja 35.10)
vorheriges Kapitel
nächstes Kapitel
.