. .
vorheriges Kapitel Einzelansicht Einzelansicht nächstes Kapitel

Jesaja - Kapitel 12

Das Danklied der Erlösten

1 Zu derselben Zeit wirst du sagen: Ich danke dir, HERR, daß du zornig bist gewesen über mich und dein Zorn sich gewendet hat und tröstest mich. 2 Siehe, Gott ist mein Heil, ich bin sicher und fürchte mich nicht; denn Gott der HERR ist meine Stärke und mein Psalm und ist mein Heil. (2. Mose 15.2) (Psalm 56.5) 3 Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus den Heilsbrunnen (Psalm 46.5) (Sacharja 13.1)
   4 und werdet sagen zu derselben Zeit: Danket dem HERRN, prediget seinen Namen; machet kund unter den Völkern sein Tun; verkündiget, wie sein Name so hoch ist. (1. Chronik 16.8) (Psalm 105.1) 5 Lobsinget dem HERRN, denn er hat sich herrlich bewiesen; solches sei kund in allen Landen. 6 Jauchze und rühme, du Einwohnerin zu Zion; denn der Heilige Israels ist groß bei dir.

Jesaja - Kapitel 12

1 Dann wirst du sagen: "Ich preise dich, Jahwe! / Du warst zornig auf mich, / doch nun hat dein Zorn sich gelegt, und ich empfange deinen Trost. 2 Seht den Gott meines Heils! / Ich habe Vertrauen und fürchte mich nicht, / denn Jahwe ist meine Stärke, / Jah ist meine Freiheit und mein Lied!" (2. Mose 15.2) (Psalm 56.5) 3 Voller Freude sollt ihr Wasser schöpfen, / Wasser aus den Quellen des Heils. (Psalm 46.5) (Sacharja 13.1) 4 An dem Tag werdet ihr sagen: "Preist Jahwe! / Ruft seinen Namen aus! / Macht unter den Völkern sein Wirken bekannt! / Sagt ihnen, wie unvergleichlich groß er ist! (1. Chronik 16.8) (Psalm 105.1) 5 Singt und spielt zur Ehre Jahwes, / denn er hat Gewaltiges getan! / Erfahren möge es die ganze Welt! 6 Jauchze und juble, du Zionsstadt, / denn der Heilige Israels wohnt in dir!"
vorheriges Kapitel
nächstes Kapitel
.