. .
vorheriges Kapitel Einzelansicht Einzelansicht nächstes Kapitel

Psalm - Kapitel 148

1 {Lobet Jehova!} Lobet Jehova von den Himmeln her; lobet ihn in den Höhen! 2 Lobet ihn, alle seine Engel; lobet ihn, alle seine Heerscharen! (Psalm 103.20-22) 3 Lobet ihn, Sonne und Mond; lobet ihn, alle ihr leuchtenden Sterne! 4 Lobet ihn, ihr Himmel der Himmel, und ihr Wasser, die ihr oberhalb der Himmel seid! 5 Loben sollen sie den Namen Jehovas! Denn er gebot, und sie waren geschaffen; (Psalm 33.9) 6 und er stellte sie hin für immer und ewig; er gab ihnen eine Satzung, und sie werden sie nicht überschreiten. 7 Lobet Jehova von der Erde her, ihr Wasserungeheuer und alle Tiefen! 8 Feuer und Hagel, Schnee und Nebel, du Sturmwind, der du ausrichtest sein Wort; 9 ihr Berge und alle Hügel, Fruchtbäume und alle Zedern; 10 Wildes Getier und alles Vieh, kriechende Tiere und geflügeltes Gevögel! 11 Ihr Könige der Erde und alle Völkerschaften, ihr Fürsten und alle Richter der Erde; 12 Ihr Jünglinge und auch ihr Jungfrauen, ihr Alten samt den Jungen! 13 Loben sollen sie den Namen Jehovas! Denn sein Name ist hoch erhaben, er allein; seine Majestät ist über Erde und Himmel. 14 Und er hat erhöht das Horn seines Volkes, das Lob all seiner Frommen, der Kinder Israel, des Volkes, das ihm nahe ist. Lobet Jehova! (Psalm 132.17)

Psalm - Kapitel 148

1 Halleluja, preist Jahwe! Lobt Jahwe vom Himmel her, / lobt ihn in den Höhen! 2 Lobt ihn, alle seine Engel! / Lobe ihn, du himmlisches Heer! (Psalm 103.20-22) 3 Lobt ihn, Sonne und Mond! / Lobt ihn, ihr leuchtenden Sterne! 4 Lobt ihn, ihr allerhöchsten Himmel / und das Wasser da oben am Firmament! 5 Sie alle sollen loben den Namen Jahwes, / denn sie alle entstanden durch sein Gebot. (Psalm 33.9) 6 Er stellte sie hin für ewige Zeit, / gab ihnen ein Gesetz, das keiner je bricht. 7 Lobt Jahwe auch von der Erde her, / ihr Meeresriesen und ihr Tiefen, 8 Feuer, Hagel, Nebel und Schnee; / du Sturmwind, der sein Wort ausführt; 9 ihr Berge und Hügel, / Fruchtbäume und Zedern, 10 ihr wilden Tiere und ihr Weidevieh, / ihr Vögel und alles Gewürm; 11 ihr Könige der Erde und ihr Völker alle, / ihr Oberen und ihr Richter der Welt; 12 ihr jungen Männer und Frauen, / ihr Alten samt den Jungen! 13 Loben sollen sie den Namen Jahwes! / Denn nur sein Name ist immer erhöht. / Über Himmel und Erde ragt sein Ruhm! 14 Er hat seinem Volk einen Starken geschenkt, / zum Loblied für all seine Treuen, / für sein Volk Israel, das ihm so nahe steht. Halleluja, preist Jahwe! (Psalm 132.17)
vorheriges Kapitel
nächstes Kapitel
.